Mehr Geld für Weiterbildung ab 2017

Die maximale Höhe des Weiterbildungsstipendiums erhöht sich ab dem kommenden Jahr von 6.000€ auf 7.200€. Wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Oktober mitteilte, kann das Stipendium künftig zudem nicht mehr nur für Lehrgangskosten, sondern auch für die Prüfungskosten verwendet werden. Neu sei auch der sogenannte "IT-Bonus": Stipendiatinnen und Stipendiaten dürfen in Zukunft auf einen Zuschuss in Höhe von 250€ für die Anschaffung eines Computers hoffen.

Das Weiterbildungsstipendium richtet sich an junge Fachkräfte: Bewerben kann sich, wer in einer Berufsausbildung und in der Berufspraxis hervorragende Leistungen gezeigt hat und nach der Ausbildung noch mehr erreichen möchte. Gefördert werden unter anderem fachliche Weiterbildungen wie Vorbereitungskurse für die Techniker- oder Fachwirtsqualifikation. Die Förderung ist für maximal drei Jahre möglich. 

 

Quelle: BMBF

 

 

Das Campe Bildungszentrum ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Die Lehrgänge des Campe Bildungszentrum sind zertifiziert durch: